Gesundmacher: Chia-Samen

Laut einer Studie aus dem Jahre 2009 im British Journal of Nutrition wurde veröffentlicht, dass Chia Samen bei der Behandlung von Diabetes eingesetzt werden und auch Erfolge erzielen. In der Studie heißt es, dass Chia-Samen die Insulresistenz normalisiert und zudem die Blutfette und das Cholesterin senken kann. Die Studie wurde an Diabetes erkrankten Ratten getestet. Ein weiteres Ergebnis einer Studie aus dem Jahre 2007 ergab, dass die Risikofaktoren des Tpy-2 Diabetes im Bezug auf die Herzkranzgefäße gesunken sind. Grund dafür ist folgender: Chia-Samen verlangsamen den Abbau der Kohlenhydrate, sodass zugleich Zucker besser im Körper verarbeitet wird. Viele ältere Menschen leider immer öfters unter rheumatischer Arthrose. Chia-Samen können in Verbindung mit viel Wasser und einer geregelten Lebensweise der Erkrankung positiv entgegenwirken. Bei all der Ernährung sollte man aber nicht seine Sportkleidung vergessen. Es Empfiehlt sich in einem Box oder muay thai shop umzuschauen

Geheimtipp? Chia!

Chia-Samen haben einen hohen Anteil an Fettsäuren, Antioxidantien und Mineralstoffen. Sie versorgen unseren Organismus besonders mit Omega 3-Fettsäuren, was besonders Veganern zu Gute kommt, da sie sich nur schwer mit Omega 3-Fettsäuren versorgen können. In Wasser eingeweichte Samen werden zu einer Art Gel mit schleimiger Substanz. Dieses Gel ist förderlich für den Erhalt der Knorpelmasse zwischen den Wirbelkörpern. Da unsere Knochenenden in den Gelenken mit einer Knorpelschicht überzogen sind, können sie die schleimige Substanz optimal verwerten.

Proteingefüllte Wundersamen

Das pflanzliche Protein welches sich in den Chia-Samen befindet, hilft Sportreibenden beim Aufbau der Muskelmasse. Diese kräftigen nicht nur unsere sichtbaren Muskeln, sondern zudem auch noch die Herzmuskulatur. Da Chia-Samen, die aus der Gattung der Salbei-Gewächse stammen, haben eine positive und zugleich basische Wirkung auf den Magen sowie auf den Verdauungstrakt. So wird unser Organismus bei übersäuerten Magen bzw. Sodbrennen entlastet. Aufgrund der vorhandenen Antioxidantien die in Chia-Samen enthalten sind, kann sich unser Körper bei Verzehr der Samen gegen die freien Radikale schützen. Chia bedeutet übersetzt „Stärke“ und diese steckt tatsächlich in den kleinen Samen. Besonders Menschen die an Zahnlockerungen leiden, sollten täglich Chia-Samen essen, um ihre Zähne wieder zu stärken.